Sonntag, 21. Februar 2016
Cinquecento Sporting 1.1 SPI
Im September 2015 habe ich mir für die Sommerzeit von Mai bis Oktober, einen Cinquecento Sporting von 1997 gekauft. Im Prinzip der gleiche Wagen, den ich schon einmal vor ca. 10 Jahren hatte. Siehe: Hier . Jedoch bereits mit einem Airbag ausgestattet.



Im Winter habe ich schon einige Teile gekauft und bereits ausgetauscht oder ich mache es bald im April:

- Sportluftfilter
- neue Zündkerzen
- Chip

So langsam freue ich mich sehr auf den Sommerwagen.

Ach ja, nach dem großen Crash im Oktober 2014 gab es für den Hauptbetrieb ebenfalls einen "Neuen". Nämlich den hier:



Ein Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI von 2005. Wenn jemand diesen Wagen fährt oder gefahren hat, bitte melden. Es gibt den Wagen so selten, dass es im Netz kaum Infos gibt und auch keine "lebendigen" Foren mehr. Würde mich über die Möglichkeit mit einem anderen Besitzer auszutauschen sehr freuen.

Weitere Bilder und Geschichten vom schicken, schnellen Cinquecento gibt es ab Sommer. Noch ist er im Winterschlaf.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 9. November 2014
Good bye my love...
Du warst so schön. Hattest alles neu was Du brauchtest. Dein Klang war betörend. Du hast mich gewiegt und verwöhnt.

Du hast mich gerettet, hast Dich vor mich geworfen. Das werde ich Dir nie vergessen.

Niemals mehr werde ich ein Auto fahren, dass nur annähernd so sein wird, wie Du es warst.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 14. April 2014
Sportauspuff - klasse Klang
Heute wurde der neue Sportauspuff montiert.

Den Hersteller findet Ihr unter den "Reisezielen".

Ich bin von Klang und Aussehen absolut begeistert. Fotos werden folgen. Vielleicht auch ein Soundfile.

Ebenso neue Sommerreifen: Falken ZIEX-ZE, 195/60R14. Dazu gibt es aber einen umfassenderen Erfahrungsbericht, wenn ich ein paar Kilometer gefahren bin. Im Moment ist der erste Eindruck recht positiv, auch bei Nässe.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 31. Dezember 2013
Kultiges Verkaufsvideo Mustang II R4, 2.3L 1975
Dieses Video MUSS Kult werden. Dieser Werkstattinhaber und sein Sohn in Florida sind sympathisch-schrullig. Das Fahrzeug ist so herzerwärmend und ehrlich beschrieben. Alles zusammen ist sehr liebenswert gefilmt und der Chef hat zum Fahrzeug auch noch eine Geschichte.

Der Stoff aus dem Bücher werden.

http://www.youtube.com/watch?v=XXmeO19nP40

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 27. Dezember 2013
Wenn ein Blogger das bloggen erklärt
Ich lese die Auto-Artikel dieses guten Bloggers ja schon sehr lange und sehr gern.

Nun hat er aber über seine Arbeit als hauptberuflicher, selbstständiger Blogger geschrieben. Und gibt dadurch einen sehr transparenten und ehrlichen Einblick hinter die Kulissen.

Das Lesen des Eintrages kann ich nur empfehlen:

Hier klicken

Jedenfalls findet ihr einen ständigen Link nun auch in meiner Reiseziel-Liste links unten.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 12. Dezember 2013
Alte Batterie schafft multiple Probleme, neue behebt
Sowas habe ich bei einem Auto auch noch nicht erlebt... Mein 22Jahre alter Audi 80 hat vor vier Wochen mit allen möglichen Krankheiten begonnen: Flatternde Bremsen, die sehr laut gequitscht haben, obwohl diese neu sind, quitschender Keilriemen, Probleme mit der Klimaautomatik, Standrütteln.

Dann habe ich durch Zufall gelesen, dass eine alte, nicht mehr gute Batterie zu einer starken Beanspruchung der Lichtmaschine führen kann, wodurch der daran hängende Keilriemen zu quitschen beginnt.



Vorgestern habe ich die Batterie mit einer neuen stärkeren wechseln lassen und siehe da: Der Keilriemen wurde erst leiser und heute Abend ist das Geräusch weg. Die Klimaautomatik hat gestern begonnen wieder die Temperatur zu halten. Und bei den Bremsen wird es auch besser. Ich nehme an, es liegt an der ABS-Technik, die bei zu geringer Strom-Versorgung nicht mehr korrekt funktioniert hat und deshalb Wellen in die Scheiben gearbeitet hat. Seit der neuen Batterie, wird auch das Bremsgeräusch deutlich besser.

Mich wundert, dass das Auto ansonsten mehr oder weniger korrekt "funktioniert" hat, es immer ansprang, auch wenn sich dies nun ganz anders anhört und anfühlt!!!

Für die Veränderung der Stromversorgung spricht auch, dass das Relais für das Blinkgeräusch nun nicht mehr leise klickt, sondern laut hämmert...

Echt kurios.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 3. August 2013
Vom dicken V6 zur Oma-Kutsche
Ich hatte es mal wieder getan: Ich habe auf meinen Bauch gehört, das Gehirn ausgeschaltet und meinen Astra F verramscht, obwohl dieser bis auf das Differenzial noch passabel funktionierte und einen '95 Ford Mondeo Limo mit V6 und 170 Pferdchen gekauft. Knapp 223.000 km auf der Uhr - fünf Vorbesitzer.





Die Probefahrt war einfach viel zu gut, als dass ich da widerstehen konnte. Mich hatten da auch die riesigen Löcher in den Schwellern nicht gestört - sie wurden ja noch geschweißt und TÜV gabs dazu.

Doch die Freude währte nicht lange... schon nach wenigen Tagen war klar:

- undichte Servo
- zerschossene Lautsprecher
- gammeliger Innen- und Motor-Luftfilter
- funktionsunfähige Wischer



Und dann nach sechs Wochen und einigen abgestellten Problemen der totale Knock-Out:

Ganz böser Automatik-Getriebe-Schaden der mir dann ganz klar machte, dass es das Ende dieser kurzen Leidenschaft sein sollte.

Aber es war trotzdem eine sehr schöne, weil akustisch grandiose Zeit. Der Klang des 2.5V6 war klasse, das Fahrwerk, da rundum McPherson ein riesiger Spaß und die Automatik eigentlich spitze, nur halt nicht langlebig...



Scheinbar sollte es so sein, denn als dieses Auto ging, war Platz für ein Neues! Ich tat etwas, was ich sonst nie getan hätte, da ich unter Zugzwang stand und dringend ein Auto brauchte:

Ich habe mich auf ebay umgesehen. Nach Autos aus der Gegend, mit einem bestimmten Budget und habe weder auf Airbag, Farbe oder sonstwas geschaut, nur sollte es langlebig und vernunftorientiert sein.

Es wurde die pure Vernunft, aber mit einem großen Schluck Gemütlichkeit und Luxus.

Ein Audi 80 von 1991 mit einem Reihenvierer 2.0-Einspritzer und Automatik aus erster Hand mit komplettem Service-Heft und wenig Kilometern und allen Rechnungen seit Beginn.

Die alte Dame hatte damals fast alles gewollt und bekommen:
- Automatik
- Schiebedach
- Colorglas
- elektr. Fensterheber
- Tempomat
- Klimaautomatik
- Sitzheizung
- Elektr. Spiegel

etc.

Und! Alles funktioniert. Alle Flüssigkeiten perfekt.



Die erste Fahrt entpuppte sich als Eintauchen in eine alte Welt. In einem 22Jahre alten PKW zu fahren, der wie neu roch und den Eindruck eines Jahreswagens machte, führte bei mir zu dem Gefühl einer Zeitreise.

Diese Zeitreise beginnt bei jedem Einsteigen und endet beim Aussteigen - es ist der Wahnsinn!!!

Das einzige, was durch die Fahrweise meiner Vorgängerin natürlich besteht, ist eine Trägheit, die der Wagen erst jetzt so langsam nach ca. 4 Wochen ablegt.

Aber das werde ich ihm nur gaaaaaaaanz behutsam abgewöhnen, denn diesen Klassewagen möchte ich noch lange behalten...

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 20. Januar 2013
Understatement
Schon seit längerer Zeit hege ich zusammen mit meiner Frau den Traum, zumindest eine gewisse Zeit in den USA zu leben.
Uns fasziniert der Way-of-Life. Gerade diese naive Art das Leben zu sehen, was hierzulande ja so oft verspottet wird. Das fängt damit an, dass man sich hier hämisch äußert über Aussagen einiger US-Bürger zu geografischen oder geschichtlichen Dingen Europas.

Aber mal ganz ehrlich: Wer ein so schönes, facettenreiches und großes Land hat, wer braucht dann noch Europa, bzw. irgend ein Wissen darüber?

Uns hat der US-amerikanische National-Stolz infiziert. Eine Sicht auf das eigene Land, was vielen Menschen hier in Deutschland fehlt, was dazu führt, das zu vielen Menschen auch das Verantwortungsgefühl und jegliche Wertvorstellung zum eigenen Land fehlt, worunter andere Personen in diesem Land leider leiden müssen.

Ich positioniere mich ganz klar PRO USA und das sollen/dürfen auch alle sehen...



Wie sieht es mit euch aus? Wie steht ihr zu den Eigenheiten der USA und dem dortigen Leben?

... link (0 Kommentare)   ... comment